Kreativität und Innovationskompetenz im digitalen Netz
E-Creativity und E-Innovation
4. - 5. Mai 2009 in Salzburg
5. Interdisziplinäre EduMedia Fachtagung

Montag, 4. Mai 2009 - Einführung

„Coolhunting” und „Coolfarming” durch Schwarmkreativität
Peter Gloor, Massachusetts Institute of Technology (MIT), Center for Collective Intelligence, USA

E-Portfolio Forum:
E-Portfolio und E-Learning für Design, musische und künstlerische Talente

E-Portfolio - Partnership for Music Teacher Excellence
Vicki Lind, University of California, Los Angeles, USA

Assessment for E-Portfolio in Multimedia Design
Lise Agerbaek, Odense Technical College und University of Southern Denmark, DK

Forum für E-Kreativität und E-Innovation

CONDOR - Webtool zur Identifikation neuer Trends.
Peter Gloor, Massachusetts Institute of Technology (MIT), Center for Collective Intelligence, USA

Willenstest online und QUOD.X: Kreatives Denken und Problemlösen mit dem innovation.cockpit.
Michael A. Defranceschi, Defranceschi Consulting, AT; Markus Deimann, Fernuniversität Hagen, DE

Werkzeug WebTourCreator für „Student generated E-Learning“.
Thomas Laukamm, Fachhochschule für Ökonomie & Management , Essen, DE

Semantische Netzwerke als ziel-orientierte Feedbackmethode zur Unterstützung von Kompetenzentwicklung.
Marco Kalz, Fernuniversität der Niederlande/CELSTEC, NL

iClass - Intelligent Distributed Cognitive-based Open Learning System for Schools.
Reinhold Hawle, bm:ukk, www.iclass.info, AT

Dienstag, 5. Mai 2009

Session 1-1 E-Learning und kreatives Lernen in der Schule
Session 1-2 Kreativitäts- und Innovationskompetenz in Hochschule und Unternehmen
Session 1-3 Neue technologische Entwicklungen für Kreativitäts- und Innovationswerkzeuge Session 2-1 Spielerische, digitale Innovationskultur
Session 2-2 Design- und Problemlösungskompetenz
Session 2-3 Neue Kreativitäts- und Innovationswerkzeuge Session 3-1 Digitale Kunst- und Kulturvermittlung
Session 3-2 Open Innovation
Session 3-3 Web 2.0 und neue Tools für den öffentlichen Raum